1089

1089 .04

EP III / IV

1089-Ausführungen fein detailliert wie die bisherigen bekannten Modelle 1089 .02 und 1089 .05, Nachbildung des einzigen Originals mit frei stehenden Loklaternen EP III und IV unterscheiden sich anhand der geänderten Dachausführungen sowie in Zwei- bzw. Dreilicht-Spitzensignal-Ausführung.

 


1089 .02

1089 Modell in EP III bzw. EP IV

Lokkasten und 2 Vorbauten aus Kunststoffguss mit geänderten Lüftergitter und Dachausrüstung entgegen dem Modell von Roco 1189.
Ein doppeltes Nietenband um die Mitte des Hauptkastens der Lok ergänzen das fein detaillierte Erscheinungsbild.

 


 


1089 .05

 


  EP III ohne oberem Spitzenlicht, Dachausrüstung mit ÖL-Schalter und Drosselspulen, sowie alte Stromabnehmer.
  EP IV mit oberen Spitzenlicht, Dachausrüstung mit Gasdruckschalter, sowie Stromabnehmer mit Warnischpalette.

 

Vorbauten mit tiefer gelegten Scheinwerfern gegenüber dem Roco 1189-Modell.
Zusätzlich geänderte Kästen von den Vorbauten mit oder ohne Lüfterjalousien über den vorderen Wartungsklappen (je nach Nummernvariante).
Geänderter Bahnräumer sowie zusätzliche Sandkästen zwischen den Drehgestellen.
Beschriftung aus fein geätzten Metallschildern.

 


 


Drosselspule 1089 .05

 


 


Vorbau 1089 .05

 


 


Wartungsklappen 1089 .02

 




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

email an Modellbau Schwaiger